Skip to main content

Hier die 5 bestbewertesten Sandstrahlgerät für die Bearbeitung von Oberflächen

Bewertung
5/5

SANDSTRAHLGERÄT

Auf der Suche nach einem hochwertigen Sandstrahlgerät? Hier eine Übersicht der 5 beliebtesten Geräte für dich zusammengestellt.

Hier die 5 bestbewertesten Sandstrahlgerät für die Bearbeitung von Oberflächen

Das Sandstrahlgerät ist für die Bearbeitung von verschiedenen Oberflächen bestimmt. Es handelt sich um einen Behälter (Fass), in den Sand oder andere feinkörnige Stoffe eingefüllt werden. Die Druckluft wird von einem separaten Kompressor oder einem zentralen pneumatischen System des Unternehmens zugeführt.

Das Fass ist mit einem speziellen Schlauch versehen, durch den das Strahlmittel auf die zu behandelnde Oberfläche fließt. Dies geschieht durch die Zufuhr von Druckluft zum Sandstrahlgerät.

Am Strahlschlauch ist eine spezielle Düse angebracht, die eine Fackel bildet und die Geschwindigkeit der Oberflächenreinigung bestimmt. Sie besteht aus verschiedenen keramischen Materialien, die resistent gegen Reibung sind. Es gibt auch Sandstrahldüsen aus Stahl, aber ihre Lebensdauer ist um ein Vielfaches oder sogar um ein Zehnfaches geringer als die von Keramikproben.

Finde hier eine Übersicht der 5 beliebtestes Sandstrahlgerät, die deinen Anforderungen gerecht werden. Sandstrahlgerät sind komplexe Maschinen, die für die Bearbeitung von Oberflächen hervorragende Ergebnisse erzielen können.

Das sind die 5 hochwertigen Sandstrahlgeräte

Finde hier nun unsere Übersicht der 5 beliebtesten Sandstrahlgeräte zur Bearbeitung von Oberflächen

Pro-Lift-Werkzeuge Sandstrahlgerät 90 Liter
DEMA Sandstrahlgerät mobil 30l
Aerotec 2009536 mobiles Sandstrahlgerät 36l
Carmax Sandstrahlgerät 19L Druckluft Sandstrahlgerät + 8 Düsen

Einzelheiten zum Sandstrahlgerät

 

Der Aufbau und die Funktionsweise eines Sandstrahlgerät ähneln denen einer Spritzpistole, mit dem einzigen Unterschied, dass für die Oberflächenbehandlung ein anderes Material verwendet wird. Ein Sandstrahlgerät ist ein pneumatisches Werkzeug, für dessen Betrieb ein guter Kompressor erforderlich ist. Wenn Sie bereits einen Kompressor für Ihr Auto haben, können Sie ihn verwenden.

Trockene feinkörnige Materialien: Quarzsand wird als Strahlmittel verwendet; Schlackenpulver; Glas-, Gusseisen oder Stahlkugeln (Erhöhung der Kornstärke). Kleine Schleifpartikel überschreiten nicht die Größe von Mikrokratern aus oxidiertem Metall in Korrosionsherden. Daher schleifen sie nicht (wie eine Metallbürste oder Schleifpapier), sondern schlagen den Rost heraus. Das verkürzt die Zeit und verbessert die Bearbeitungsqualität.

Gängige Arten von Sandstrahlgeräten

Es gibt mehrere Arten von Sandstrahlgeräten. Sie können für verschiedene Arten von Arbeiten und unter verschiedenen Bedingungen nützlich sein. Die Sandstrahler unterscheiden sich durch ihr Funktionsprinzip, ihre Konstruktion und ihre Leistung.

Schwerkraftbetrieb

Wie der Name schon sagt, wird der Sandstrahler mit Schwerkraftbeschickung durch die Schwerkraft von oben in den Lauf der Kanone geleitet. Oben an der Kanone befindet sich ein Trichter, der während der Arbeit einen Vorrat an Sand enthält. Wenn der Abzug betätigt wird, wird der Sand aus dem Lauf gedrückt.

Die nächste Ladung Sand fließt sofort aus dem Trichter in den Lauf, um die Arbeit fortzusetzen. Wenn der Abzug der Pistole losgelassen wird, schließt sich die Öffnung zwischen dem Trichter und dem Lauf, um den restlichen Sand darin zu speichern. Das ist der Trichter für die zukünftige Verwendung.

Das Drucksandstrahlen ist die häufigste Reinigungsmethode. Der Prozess der Oberflächenbehandlung unter Druck ist einfach: Trockenes Strahlmittel wird in einen Behälter gefüllt, der vor Arbeitsbeginn verschlossen wird. Dann wird der Behälter mit einem Überdruck beaufschlagt, der das Ausgangsmaterial in die Sandstrahldichtung drückt.

Gleichzeitig strömt Druckluft durch die „Luftleitung“, die mit dem Strahlmittel vermischt wird, und das gesamte Luft-Strahlmittel-Gemisch wird zur Strahldüse geleitet, von wo aus es auf die zu behandelnde Oberfläche geschleudert wird.

Die Kaltbearbeitung von harten Oberflächen wie Stein, Glas und anderen mit Sand, der mit einem starken Luftstrom des Sandstrahlgerät aufgesprüht wird, wodurch die behandelte Oberfläche beschädigt wird, wird als Sandstrahlen bezeichnet. Das Strahlmittel wird der Sandstrahldüse zugeführt, wo es beschleunigt wird, woraufhin der Sand auf die zu reinigende Oberfläche geworfen wird.

Siphon Sandstrahlgerät

Ein solches Modell ist das einfachste von allen. Ein siphongespeistes Sandstrahlgerät arbeitet nach dem Prinzip eines großen Luftvolumens und hohen Drucks, der durch ein Venturi geleitet wird. Es entsteht ein Sog, durch den das Medium durch das Förderrohr zur Düse gesaugt wird.

Eine Verringerung des Drucks oder des Volumens wirkt sich nachteilig auf die Effizienz des Geräts aus. Der Vorteil dieses Geräts sind die geringen Anlaufkosten und die kontinuierliche Verarbeitung von Sandstrahlmaterial, so dass kein Nachfüllen erforderlich ist. Es handelt sich jedoch um ein relativ langsames Sandstrahlsystem. Mit diesem Typ können Sie die Arbeit nicht schnell beenden.

Was ist bei der Auswahl des besten Sandstrahlgeräts zu beachten?

Bei der Wahl einer Sandstrahlgerät sollten Sie mit den persönlichen Vorlieben beginnen. In erster Linie ist dies der Preis des Geräts, da es auf dem Markt Modelle für unterschiedliche Budgets gibt. Achten Sie auch auf die Art der Arbeiten, die Sie ausführen werden, denn ein Sandstrahler für kleine Arbeiten oder für den Hausgebrauch wird Sie weniger kosten.

Für gewerbliche Zwecke müssen Sie keine Sandstrahlgerät kaufen. Nichts ersetzt die Benutzerfreundlichkeit, also wählen Sie sorgfältig ein Modell mit einem einfachen und ergonomischen Design. Das Modell sollte leicht sein, damit die Hand beim Arbeiten nicht ermüdet.

Auch die Art des Sandstrahlgeräts sollte berücksichtigt werden. Es gibt drei Varianten: tragbare, Split-Level- und Standardgeräte. Sie funktionieren ähnlich und sind für verschiedene Strahlmittel geeignet. Allerdings gibt es erhebliche Unterschiede in Form und Zweck des Geräts. Denken Sie bei der Auswahl eines Sandstrahlers daran, dass alles zusammenpassen muss.

Die Bauart des Sandstrahlgerät ist von Bedeutung 

Berücksichtigen Sie die Intensität des Strahlmittels, das Sie benötigen. Heutzutage sind Sandstrahlgerät ein unverzichtbares Werkzeug zum Glätten und Polieren rauer Oberflächen vor dem Lackieren und Erneuern von Oberflächen. Ein Sandstrahler schießt unter Druck stehenden Sand oder anderes Material mit hoher Druckkraft aus, um Verunreinigungen von Gegenständen zu entfernen und eine glatte Oberfläche zu erzeugen. Das Sandstrahlgerät kann auch zum Ätzen von empfindlichem Glas verwendet werden. Außerdem lassen sich Farbe, Schmutz, Rost und Korrosion mit dem Sandstrahler leicht abstrahlen. Bei diesem Verfahren können alle kleinen, relativ gleichmäßigen Partikel wie Stahlsand, Kupferschlacke, Walnussschalen, pulverisierte Schleifmittel und sogar Kokosnussschalen verwendet werden. Durch die Verwendung einer alternativen Luftzufuhr, Schutzkleidung und eine angemessene Belüftung werden die Gefahren des Einatmens von Staub während des Sandstrahlens sorgfältig kontrolliert.

Für ein effektives Sandstrahlen sollte man den Typ des Sandstrahlers kennen, denn die Ergebnisse hängen von der Art des verwendeten Geräts ab. Vor dem Kauf eines Sandstrahlers ist es wichtig zu entscheiden, für welche Projekte der Sandstrahler verwendet werden soll. Nur dann kann man sicher sein, dass man das beste Sandstrahlgerät für seine speziellen Bedürfnisse kauft. Es gibt verschiedene Arten und Größen von Sandstrahlern auf dem Markt, die von einfachen, mit Schwerkraft betriebenen Sandstrahlern bis hin zu anspruchsvolleren und einfacher zu bedienenden Drucksandstrahlern reichen.

 

Die Arten von Sandstrahlgeräten im Detail beschrieben

Schwerkraftgespeiste Sandstrahler: Schwerkraftgespeiste Sandstrahler nutzen die Schwerkraft (wie der Name schon sagt), um die Arbeit zu erledigen. Der Sand wird in einen Behälter gefüllt, der an der Oberseite der Pistole befestigt ist, die an einen Luftkompressor angeschlossen ist. Wenn bei einem Sandstrahler mit Schwerkraftantrieb der Abzug gedrückt wird und der Sand mit hoher Geschwindigkeit aus der Düse strömt, kann er aus dem Behälter fallen.

Siphon-Sandstrahler

Sie sind den Schwerkraft-Sandstrahlern ähnlich. Der einzige Unterschied zwischen diesen Sandstrahlern besteht darin, dass sich der Behälter des Siphon-Sandstrahlers unterhalb der Düse befindet und nicht darüber. Während des Sandstrahlens, wenn die Luft abgelassen wird, gelangt der Sand durch Saugwirkung zur Düse.

Drucksandstrahler

Für die Bearbeitung werden Sandkanister mit hohem Druck benötigt, die bei Betätigung des Abzugs aus dem Behälter gestrahlt werden. Er ist viel einfacher zu bedienen als die anderen Typen, ist aber teurer. Wenn die alten Kanister leer sind, müssen neue gekauft werden, da der Sand nicht wiederverwendet werden kann.

SandBlaster Maschine

Mini Sandstrahler

Mini Sandstrahler eignen sich perfekt zum Entfernen von Rost oder altem Lack von Autos zur Vorbereitung von Lackierarbeiten und können leicht von einem Auftrag zum nächsten bewegt werden. Bei Mini-Sandstrahlern wird eine kleinere Düse für Glas und andere Projekte verwendet.

Großer Sandstrahler

Er wird verwendet, um alte Farbe von einem Haus zu entfernen, bevor es neu gestrichen wird, und kann auch verwendet werden, um Farbe von der Karosserie eines Autos zu entfernen. Im Allgemeinen wird er wie eine Bank oder ein Schrank montiert, um ihn stabil zu halten. Für den Transport können sie auf einen Wagen mit Rädern montiert werden.

Industrielle Sandstrahler

Industrielle Sandstrahler werden meist für große Arbeiten im Freien verwendet, um schnell Farbe und Rost von großen Gebäuden und Lkw-Karosserien zu entfernen. Diese Sandstrahler sind schwere Maschinen, die auch teurer sind als herkömmliche Sandstrahler. Im Allgemeinen werden sie von Fachleuten für Bau- und Renovierungsarbeiten eingesetzt.

Nach der Erörterung der Maschinentypen, die für verschiedene Sandstrahlarbeiten geeignet sind, ist es auch wichtig, ihre Eigenschaften zu kennen, damit wir den richtigen Sandstrahler für unsere Branche auswählen können.

Merkmale und Vorteile

Sandstrahlgerät gibt es in vielen Größen und Formen und bietet Standardfunktionen. um schnell und effektiv Rost, Farbe und andere Partikel von Fahrzeugen und Hausfassaden zu entfernen. Bevor Sie die besten Sandstrahler für Ihre speziellen Bedürfnisse kaufen, ist es wichtig zu entscheiden, für welche Projekte das Sandstrahlgerät verwendet werden soll. Wir haben eine Liste mit den Merkmalen eines Sandstrahlers, die im Folgenden beschrieben werden:

  • Großer Kraftstofftank: Dieser ermöglicht es dem Benutzer, die Arbeit zu erledigen, ohne ständig den Tank nachfüllen zu müssen.
  • Robuste Reifen: Große, robuste Reifen ziehen das Sandstrahlgerät einfach durch den Hof oder den Arbeitsbereich.
  • Große Trichter: Ein großer Trichter fasst eine Menge Sand und andere Strahlmittel, um die Arbeit effektiv zu erledigen.
  • Bequeme Pistolengriffe: Der bequeme Handgriff hilft, Blasen zu vermeiden und mehr Zeit mit dem Strahlen zu verbringen.
  • Druckregler sind einstellbar: Durch diese Funktion, wenn der Sandstrahler für eine Vielzahl von Projektgrößen verwendet wird. Ein kleines oder empfindliches Objekt benötigt nicht so viel Druck wie ein größeres.
  • Wiederverwendbarer Sand: Eine Plane kann auf dem Boden ausgebreitet werden, um den Sand aufzufangen, wenn er aus dem Sandstrahler gestrahlt wird.
  • Eingebaute Beleuchtung: Sandstrahlgerät mit eingebauter Beleuchtung eignen sich hervorragend für komplizierte Arbeiten und kleine Räume. Sie machen sperrige Taschenlampen überflüssig.
  • Das Strahlmittel: Es können mehrere Strahlmittel wie Walnussschalen, Aluminiumoxid und Glasperlen verwendet werden, um unterschiedliche Ergebnisse und eine effektive Glättung zu erzielen.

Bilder aller Sandstrahlgeräte